Suchen Sie ein Dokument? Hier geht es zum Downloadcenter

Vorteile auf einen Blick

  • Langfristige Sicherheit durch den einzigartigen Stabilisierungsring und den Innensechskant, der für eine optimale mechanische Stabilität und bestmögliche Abdichtung/Passung sorgt.
  • Grosse prothetische Flexibilität und Gestaltungsfreiheit der Suprastruktur durch die hochfeste und gleichzeitig kleinste Abutmentschraube der Welt, welche einen schmalen Schraubenkanal ermöglicht.
  • Schutz vor mechanischer Überbelastung durch das clevere Design der Abutmentschraube.
  • Sicherheit durch den konischen Schraubensitz der Abutmentschraube, welcher Schraubenlockerungen verhindert.

Die Perfektion

Ihre Vorteile im klinischen Alltag

1. Stabilisierung in axialer Richtung
Durch die präzise axiale Positionierung des Abutments auf der Implantatschulter wird eine axiale Diskrepanz, welche bei konischen Verbindungen entsteht, zuverlässig vermieden.

2. Stabilisierung in lateraler Richtung
Der Stabilisierungsring sorgt für optimale mechanische Stabilität und reduziert Mikrobewegungen auf Knochen und Weichgewebsniveau.

3. Glatter Übergang zwischen Abutment und Implantathals
Die exakte Passung von Abutment und Implantat ermöglicht einerseits die problemlose Sondierbarkeit und andererseits die optimale Reinigbarkeit und lässt dabei keine Nischen und Ecken für Bakterien.

4. Hohe Flächenpressung
Die leicht abgeschrägte Auflagefläche der Abutments bewirkt eine hohe Flächenpressung im Randbereich und eine bestmögliche Abdichtung gegen Körperflüssigkeiten.

Die Kleinste

Dank der Kombination mit der kleinsten Abutmentschraube der Welt
bietet die Thommen Implantatverbindung viele Vorteile

Mehr Material für prothetische Flexibilität
Die Thommen-Implantatverbindung schafft mehr Platz für die Suprakonstruktion, welche einen erhöhten prothetischen Spielraum ermöglicht.

Optimale Gestaltung der Kauflächen
Der dünnste Schraubenkanal der Welt erlaubt eine optimale Gestaltung der Kauflächen, da nur wenig gefüllt werden muss. 

Integrierter Schutz vor mechanischer Überbelastung
Durch die Sollbruchstelle an der Thommen Abutmentschraube wird das Implantat bei mechanischer Überbelastung bestmöglich vor Implantatfrakturen geschützt.

«Dank perfekter Innenverbindung beobachten wir extrem stabile Knochenverhältnisse.»
Grunder U, Implantate in der ästhetischen Zone - Ein Behandlungskonzept Step by Step. 2015 Quintessenz Verlag GmbH, Berlin, ISBN: 978-3-86867-244-2.
 

Thommen Medical logo

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere